Die "Universelle Lebensenergie"


Was bedeutet „Universelle Lebensenergie“ ?


Die „Universelle Lebensenergie“ ist das Licht der ewigen kosmischen Schöpferkraft/Liebe.


Auch wenn es uns teilweise nur schwer vorstellbar ist, aber alles entstammt dem selben Ursprung, ist durch die gleiche Schöpferenergie miteinander verbunden, wird von den gleichen Schwingung durchdrungen. Der Unterschied liegt nur in der verschiedenen Form der Manifestation.


Alles entstammt dem Einen, der einen Geist-Energie und sehnt sich nach seinem Ursprung zurück. Diese Verbundenheit mit der Quelle trägt jeder von uns in sich, der eine bewußter, der andere tief verborgen. Je älter wir werden, desto mehr gerät diese Bindung in Vergessenheit. Zu groß ist die Ablenkung durch das tägliche Geschehen hier auf der Erde, durch unser Dasein im materiellen Bereich, eingezwängt in das Korsett von Zeit und Raum. Kinder erspüren dieses verbindende Band noch leichter, sehr sensitive Personen ebenfalls. Und doch ist sie immer da die Verbindung zur Quelle, wir alle könnten sie spüren, wenn wir es nicht verlernt hätten


Die „Universelle Lebensenergie“, die Schöpferkraft umgibt uns allenthalben und wir haben auch eine „Antenne“ für sie, einen Kanal in uns, durch den sie strömen; Körper, Geist und Seele harmonisieren und uns mit der Schöpfung in Gleichklang bringen kann. Wir alle könnten die große Harmonie der Geborgenheit, des Aufgehobenseins, des Nichtalleinseins..... erspüren,  nur-, leider wird dieser Kanal bei den meisten von uns im Kindesalter vom Unterbewußtsein geschlossen. Und doch erahnen wir, daß da etwas ist, was wir verloren haben, was wir einmal kannten und wohin wir wieder streben.





Wir alle besitzen auch eine eigene Lebensenergie. Da wir diese ständig verbrauchen, müssen wir sie  immer wieder auffüllen; z.B. durch frisches Obst, rohes Gemüse und vor allem durch unsere Atmung. Leider können wir hierdurch aber meist nur gerade unseren Lebensenergievorrat wieder um die Menge aufstocken, die wir zum Leben brauchen. Störungen im Energiefluß können wir damit nicht beseitigen.


Wenn die Lebensenergie in uns frei und ungehindert fließen kann, sind wir körperlich-geistig-seelisch, in allen Lebenbereichen im Gleichklang. Ist dieser Fluß allerdings blockiert sinkt unsere Lebensqualität. Diese Blockaden können ganz unterschiedlichen Ursprungs sein, z.B. seelische Verletzungen, Traumata, karmische Überreste, Ängste, ungesunde Lebensweisen, schwierige Lebenssituationen usw. Damit der Energiefluß wieder angeregt und erhöht werden kann, müssen diese Blockaden bearbeitet werden, im besten Fall bis zu ihrer Auflösung. Da die „Universelle Lebensenergie“ stärker als die individuelle eigene ist, kann sie diese Blockaden aufbrechen und für einen freien Energiefluß sorgen.


Natürlich hängt hierbei Ausmaß und Schnelligkeit der Wirkung zum einen von der Stärke der jeweiligen Blockade, zum anderen von Dauer und Stärke der Energiezufuhr ab. Mitunter ist es auch nicht möglich die Blockaden ganz aufzulösen, dann werden sie vielleicht (erstmal ?) nur auf einer Ebene zum Verschwinden gebracht. Meist ist das die emotionale und dadurch fällt es der entsprechenden Person dann leichter mit der Situation zu recht zu kommen, sie zu durchleben, durchzustehen, zu akzeptieren, ruhiger zu werden, loszulassen.....


Die „Universelle Lebensenergie“ hat viele Namen: Prana, Orgon, Chi, Ki,.......... gemeint ist, zumindest im Kernansatz, immer das Gleiche.

 
Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit der „Universellen Lebensenergie“ wieder bewußt in Kontakt zu treten, sie sich und anderen verstärkt zuzuführen und sich dadurch zu harmonisieren und energetisieren. Und dies ist nichts Neues, sondern eigentlich uralt, wenn auch mitunter in Vergessenheit geraten. Ich glaube jeder Kulturkreis hat im Laufe der Jahrhunderte seine eigene Art und Weise entwickelt um diese Kontaktaufnahme zu vollziehen. 


Eine dieser Methoden ist ReikiLeider wird heute oftmals Reiki auch für den Oberbegriff "Universelle Lebensenergie"
verwandt und nicht nur für die Usui - Variante (also die des japanischen Kulturkreises) und seine Nachfolger was etwas Verwirrung mit sich bringt. Deshalb findet man bei einigen anderen Methoden, auch erklärende Untertitel im Zusammenhang mit dem Wort Reiki, um die Ähnlichkeit  bzw. den gemeinsamen Grundstock, halt die „Universellen Lebensenergie“  zu untermauern wie z.B. bei der christlichen Variante Trinitas  = christliches "Reiki" oder bei Ama Deus = Guarani "Reiki".

Reiki Reikigrade Gendai Ama Deus Trinitas




©  Kraheck-Liecker