Kartenlegen
Legesysteme/Legemuster zum Thema Personen-/Signifikatoren

7-er Legung (Kipper- oder Skatkarten)

Diese Legung kann jeweils für alle Karten angewandt werden, über deren Deutungsbereich wir mehr erfahren wollen. Seien dies nun Personen, das Zuhause, Ereignisse, Lebensbereiche, Reisen oder was in Kürze geschehen wird.

Sie ist eine gute Ergänzung zum Großen Blatt oder anderen Gesamtanalysen.

1. Heraussuchen der Personen- oder Signifikatorkarte und Auslegen in die Tischmitte
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. 
Ziehen von 7 Karten und auslegen nach Schema





Die Ausdeutung beginnt mit den Karten die auf der Personen- oder Signifikatorkarte liegen; also PK – 1 – 6 – 7.

PK und 1 bilden das ausschlaggebenden Kartenpaar, 6 und 7 bringen Ergänzungen hierzu.

Dann folgen die über Kreuz liegenden; also die Kartenpaare 2 – 3 und 4 – 5





Das kleine Kartenbild
(Kipper- oder Skatkarten)

  1. Heraussuchen der Personen- oder Signifikatorkarte und Auslegen in die Tischmitte
 
2. Mischen der übrigen Karten
 
3. Abheben zu 4 Kartenstapeln
 
4. Aus dem 1. Kartenstapel ziehen und auflegen der Karten 1 und 2
  5. Aus dem 4. Kartenstapel ziehen und auflegen der Karten 3 und 4
  6. Aus dem 2. Kartenstapel entnehmen der 4. Karte von unten = Karte 5
  7. Aus dem 3. Kartenstapel entnehmen der 4. Karte von unten = Karte 6
  8. Aus dem 1. Kartenstapel ziehen und auflegen = Karte 7
  9. Aus dem 4. Kartenstapel ziehen und auflegen = Karte 8
10. Aus dem 1. Kartenstapel ziehen und auflegen = Karte 9
11. Aus dem 2. Kartenstapel ziehen und auflegen = Karte 10
12. Aus dem 3. oder 4. Kartenstapel ziehen und auflegen = Karte 11





Gedeutet werden

1. die Waagerechte der Personen-oder Signifikatorkarte;
     Karten 1 – P – 2 – 10

2. ihre Senkrechte; Karten 3 – P – 4

3. ihre Diagonalen; Karten 5 – P – 6 und 7 – P – 8

Personenbezogene Themenlegung (Kipper- oder Skatkarten)

Hier legen wir bewußt zu einem Thema in Zusammenhang mit einer bestimmten Person, z.B. dem Beruf des Ehepartners, der Gesundheit des Kindes etc.

1. Heraussuchen der Personen- oder Signifikatorkarte und Auslegen in die Tischmitte
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. 
Ziehen von 12 Karten und auslegen nach Schema



Gedeutet werden zunächst die Karten 1 + 2, sie geben die Grundtendenz an.

Danach werden die Reihen

5 – 3 – 7
8 – 4 – 6
5 – P – 8
7 – S – 6 und
9 – 10 – 11– 12 hinzugenommen.


9-er Legung
(Kipper- oder Skatkarten)

1. Heraussuchen der jeweiligen Bildkarte und Auslegen in die Tischmitte
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. 
Ziehen von 8 Karten und auslegen nach Schema






8 - 7 - 6 = die Gedanken der Person

1 - P - 5 = die Gefühle der Person

2 - 3 - 4 = das Handeln der Person


Eigenschaften und Gedanken
(Kipper- oder Skatkarten)

Die Eigenschaften und Gedanken einer Person können wir durch diese Legung etwas einkreisen. Diese Legung können Sie auf jede Personenkarte anwenden, also jeweils für die Person über die Sie etwas mehr erfahren wollen. Natürlich können Sie die Karten auch für sich selber legen, hierbei kommt es mitunter zu erstaunlichen Ergebnissen; lassen Sie sich überraschen ;)

1. Die betreffende Personenkarte heraussuchen und an den linken Rand legen
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. 6 Karten ziehen und neben die Personenkarte legen
6. Weitere 6 Karten ziehen und schräg darunter legen






1 – 6 = die Eigenschaften der jeweiligen Person

7 – 12 = die Gedanken der jeweiligen Person

Auch hierbei können wir die Entfernung der Karten berücksichtigen. Je näher um so bewußter, je entfernter desto unbewußter.





Die Neun - Personenbezogen (Kipperkarten)

Dient dazu näheres über eine bestimmte Person zu erfahren

1. Heraussuchen der Personenkarte und auslegen
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. Ziehen von 8 Karten und auslegen nach Schema


Bei der Ausdeutung ist es wiederum wichtig auf die Blickrichtung zu achten!








In Blickrichtung = links liegt

- die Zukunft
- das Bewußte

Im Rücken = rechts liegt

- die Vergangenheit
- das Verborgene
- das Unbewußte

1. Reihe = Das Denken

3 – was die Person denkt, ihr bewußt ist
7 – was die Person verbirgt, ihr nicht bewußt ist
5 – was die Person in Zukunft denken wird

2. Reihe = Das Fühlen

2 – wen oder was die Person heimlich liebt
1 – wen oder was die Person offen liebt

3. Reihe = Das Handeln

4 – das momentane Handeln
6 – das vergangene oder verheimlichte Handeln
8 – das zukünftige Handeln

In Blickrichtung = rechts liegt

- die Zukunft
- das Bewußte

Im Rücken = links liegt

- die Vergangenheit
- das Verborgene
- das Unbewußte

1. Reihe = Das Denken

3 – was die Person denkt, ihr bewußt ist
5 – was die Person verbirgt, ihr nicht bewußt ist
7 – was die Person in Zukunft denken wird

2. Reihe = Das Fühlen

1 – wen oder was die Person heimlich liebt
2 – wen oder was die Person offen liebt

3. Reihe = Das Handeln

4 – das momentane Handeln
8 – das vergangene oder verheimlichte Handeln
6 – das zukünftige Handeln


Die Neun - Lebensbereichsbezogen (Kipperkarten)

Dient der näheren Beleuchtung eines bestimmten Lebenbereiches

1. Heraussuchen der Signifikatorkarte und auslegen
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. Ziehen von 8 Karten und auslegen nach Schema






Gedeutet werden

die waageechten Reihen: 1 – 2 – 3 und 6 – 7 – 8

die senkrechten Reihen: 1 – 4 – 6 und 3 – 5 – 8


Das große Kreuz –
Personenbezogen
(Kipperkarten)

1. Heraussuchen der Signifikatorkarte und auslegen
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. Ziehen von 14 Karten und auslegen nach Schema

Bei der Ausdeutung ist wiederum wichtig auf die Blickrichtung zu achten!







In Blickrichtung = links liegt

- die Zukunft
- das Bewußte

Im Rücken = rechts liegt

- die Vergangenheit
- das Verborgene
- das Unbewußte

In Blickrichtung = rechts liegt

- die Zukunft
- das Bewußte

Im Rücken = links liegt

- die Vergangenheit
- das Verborgene
- das Unbewußte

Die mittleren Karten der Dreiergruppe geben jeweils das Thema an, die beiden Karten rechts und links davon dienen zur Ergänzung

5 + P + 10 - die Gegenwart - das momentane Hauptthema

  5 = eher Bewußtes, Chancen
10 = eher Unbewußtes; Probleme

6 + 1 + 11 - die Gedanken der Person -
                   ihre Ziele, Vorhaben, Wünsche

  6 = eher bewußte gedankliche Auseinandersetzung
11 = eher unbewußte, übernommene Gedankenmuster

9 + 4 + 14 - die Vergangenheit -
Auswirkungen der Vergangenheit auf die momentane Situation

  9 = eher der Person bekannte
14 = eher unbekannte

8 + 3 + 13 - das Unbewußte, Verborgene -
Ängste, störende Verhaltensmuster

  8 = eher der Person bekannte
13 = eher unbekannte

7 + 2 + 12 - die Zukunft - wie es sich weiter entwickeln wird

  7 = womit die Person wohl rechnet
12 = womit sie eher nicht rechnet

5 + P + 10 - die Gegenwart - das momentane Hauptthema

10 = eher Bewußtes, Chancen
  5 = eher Unbewußtes; Probleme

6 + 1 + 11 - die Gedanken der Person -
                  ihre Ziele, Vorhaben, Wünsche

11 = eher bewußte gedankliche Auseinandersetzung
  6 = eher unbewußte, übernommene Gedankenmuster

9 + 4 + 14 - die Vergangenheit -
Auswirkungen der Vergangenheit auf die momentane Situation

14 = eher der Person bekannte
  9 = eher unbekannte

7 + 2 + 12 - das Unbewußte, Verborgene -
Ängste, störende Verhaltensmuster

12 = eher der Person bekannte
  7 = eher unbekannte

8 + 3 + 13 - die Zukunft - wie es sich weiter entwickeln wird

13 = womit die Person wohl rechnet
  8 = womit sie eher nicht rechnet


Das große Kreuz - Lebensbereichsbezogen
(Kipperkarten)

1. Heraussuchen der Signifikatorkarte und auslegen
2. Mischen der übrigen Karten
3. Abheben in gewohnter Weise
4. Wieder zusammenfügen und ausfächern der Karten
5. Ziehen von 12 Karten und auslegen nach Schema





Karte S = Lebensbereich

Karten 4 – 6 = Gedanken, Wünsche, Hoffnungen, Ängste hierzu

Karten 1 – 3 = die Zukunft hierzu

Karten 7 – 9 = Schwierigkeiten, Herausforderungen hierzu

Karten 10 – 12 = die Vergangenheit hierzu



Allgemeine Vorgehensweise und Empfehlungen


Kartenlegen mit Skatkarten - kleine Einführung

Kartenlegen mit Skatkarten - ausführlich

Kartenlegen mit Skatkarten - Deutung: "Großes Blatt"

Verschiedene Legesysteme zu verschiedenen Themen

Kartenlegen mit Kipperkarten - ausführlich

Kipperkarten - Kombinationen - Teil 1
Kipperkarten - Kombinationen - Teil 2
Kipperkarten - Kombinationen - Teil 3
Kipperkarten - Kombinationen - Teil 4

Kartenlegen mit Kipperkarten - Deutung: "Großes Blatt"



Verwendung der Kartenbilder mit Genehmigung
der Spielkartenfabrik Altenburg GmbH, 
© 2014 ASS Altenburger Spielkarten

ASS Altenburger Spielkarten
Spielkartenfabrik Altenburg GmbH
a Cartamundi Company

© Kraheck-Liecker