Mit dem Mondrhythmus leben!

 
Aktuelle Mondphase/Mondkalender

Haben Sie sich schon einmal darüber gewundert, 

- daß, obwohl Sie zu Ihrem Stammfriseur gegangen sind, diesmal Ihre Haare struppig und glanzlos aussehen?
- daß diesmal Ihre selbst eingekocht Marmeladen Schimmel ansetzt?
- daß diesmal Ihre Obstbäume Ihren Rückschnitt nicht zu vertragen scheinen?
- daß das Hemd plötzlich den Fleck, an den Sie sich schon gewöhnt hatten, auf rätselhafte Weise in der Wäsche nun doch verloren hat? 

Nun - Insider können diese Rätsel lösen, denn sie wissen, daß Sie entweder mit oder gegen den Mond gearbeitet haben. Werden auch Sie zum Experten und begeben Sie sich mit mir auf eine Mondreise. Wenn wir in die Endstation einfahren, werden Sie wissen welche Einflüsse die einzelnen Mondphasen haben, was ein aufsteigender und absteigender Mond ist, was es mit Wärme-, Wasser-, Licht- und Kältetagen auf sich hat, was Eiweiß-, Kohlehydrat-, Fett- und Salztage sind, Sie können Frucht-, Blatt- Blüte- und Wurzeltage unterscheiden und wissen schließlich dank einer Rundreise durch die einzelnen Tierkreiszeichen was der jeweilige Mondstand für eine Bedeutung hat. Keine Angst, daß hört sich alles schwieriger an wie es ist und wir gehen langsam, Schritt für Schritt voran.
 

Beginnen wir nun unsere kleine Mondreise mit den einzelnen

 

Mondphasen:


Der Mond mit seinen verschiedenen Auswirkungen durch Mondphasen und Mondstand ist in letzter Zeit, völlig zu Recht, wieder in Mode gekommen, das Wissen über seine Einflüsse machten sich aber schon die Menschen viele Generationen vor uns zu nutzen. So kannte z.B. die Grundregel des Mondeinflusses schon: 

Kaiser Tiberius ( 32 v. - 37 n.Chr.):


Der zunehmende Mond hilft bei allem, was wachsen und gedeihen soll,
der abnehmende Mond bei allem was vermindert werden soll.


In diesem Satz ist bereits das Grundprinzip aller Mondregeln enthalten: Fördern oder verhindern. Mit dem Mond leben heißt, die günstigsten Mondphasen für mein jeweiliges Anliegen zu wählen. 

Das Prinzip des Mondes auf seinem Weg, die Zu- und Abnahme, läßt sich auf alle Lebensbereiche übertragen. Z.B. nimmt bei Vollmond  die allgemeine Unruhe zu, bei Neumond wieder ab.

Der Neumond: Neumondphase = 3 Tage vor bis 3 Tage nach Neumond

Wenn der Mond sich zwischen der Sonne und der Erde befindet und dadurch seine der Erde zugewandte Seite völlig verdunkelt ist, sprechen wir vom Neumond. Dies ist immer dann der Fall, wenn sich Sonne und Mond im selben Tierkreiszeichen befinden.
 

Grundtendenz:


Umorientierung und Neuanfang

Wetter:

Wechselt das Wetter in der Neumondphase hält es so zwei Wochen an.

Allgemeines:


+ Neues beginnen oder planen
+ Lästige Gewohnheiten abgewöhnen, denn Sie können jetzt gut durchhalten 
Gesundheit:



+ Ideale Fastentage, höchste Entgiftungsmöglichkeit des Körpers 
+ Schlankheitskuren, Beginn von Diäten, gutes Durchhaltevermögen

- Körperliche Anstrengungen,  legen Sie lieber Ruhetage ein

Garten:



+ Zurückschneiden von kranken oder beschädigten Bäumen und Sträuchern
+ Unkrautvernichtung
+ Schädlingsbekämpfung

Der zunehmende Mond: 

Diese Mondphase beginnt sobald die nach links geöffnete Mondsichel zu sehen ist und endet bei Vollmond. 
 

Grundtendenz:


Aufnahme und Wachstum
Allgemeines:

+ Geselligkeit 
+ Pläne, Vertragsabschlüsse

Gesundheit:








+ Aufbauende, die Vitalität unterstützende  Maßnahmen 
+ Entspannungs- und Kräftigungsübungen bringen gute Erfolge
+ Selbstheilungskräfte sind jetzt am stärksten
+ Geburten verlaufen jetzt leichter 

- Operationen, Verletzungen heilen nur langsam 
- Schlankheitskuren, Genußsucht 
- Gutes essen und trinken setzt jetzt besonders schnell an

Kosmetik:



+ Anwendung von Cremes und Lotionen
+ Haare schneiden, wachsen schnell und dichter nach
+ Schneiden von Finger - und Fußnägeln, wachsen besonders kräftig nach

Haushalt:


- Wäsche waschen, wird trotz gleicher Waschpulvermenge nicht so sauber wie sonst.
- Hausputz

Garten:


+ Säen und pflanzen von allen, was hoch wachsen soll
+ Umtopfen, besonders günstige Wurzelbildung

Der Vollmond: Vollmondphase = 3 Tage vor bis 3 Tage nach Vollmond

Er entsteht wenn der Mond sich der Sonne gegenüber befindet. Die Aufnahme hat ihren höchsten Stand erreicht. Das Wachstum ist vollendet, der Gipfel erreicht.
 

Grundtendenz:

Kraft und Richtungswechsel

Wetter:

Wechselt das Wetter in der Vollmondphase hält es so zwei Wochen an.
Allgemeines:









+ Geburtstag in einer Vollmondphase, das neue Lebensjahr wird erfolgreich
+ Feiern gelingen 
+ die Ursache für seelische Konflikte wird erkennbarer 

-  schwierige oder anstrengende Arbeiten, sinkende Konzentration 
- Unruhe prägt den Alltag
- Riskante Fahrmanöver, Raser
- Unfälle häufen sich 
- zunehmende Kriminalität

Gesundheit:









+ Geburtenzunahme 
+ Liebessehnsucht, erhöhtes Bedürfnis nach Zärtlichkeit 
+ Kinder die bei Vollmond gezeugt werden, werden Lieblingskinder 

-  belastende Träume 
- Schlafwandeln 
- Wunden bluten stärker
- Komplikationen bei Operationen
- Impfungen aller Art vermeiden


Kosmetik:

- Friseurbesuch, die Haare bluten aus, eine Glatzenbildung wird gefördert

Garten:






+ Heilkräuter sammeln, haben jetzt die größte Konzentration 
+ Düngen
+ Schädlingsbekämpfung

- Bäume und Sträucher schneiden, sterben jetzt leicht ab.

Der abnehmende Mond:
 
Nun nimmt der Mond wieder von rechts nach links ab bis er die Neumondphase erreicht hat und der Kreislauf von vorne beginnt.
 

Grundtendenz:

ausatmen und freisetzen 
Allgemeines:

 

+ Körperliche und geistige Aktionen gelingen jetzt leichter, man ist in Bestform
+ Schnelles entscheiden
+ Gutes Umsetzen der Ideen

Gesundheit:









+ Operationen, die Narben sind später weniger sichtbar
+ Entfernen von Warzen und Mitessern
+ Zähne ziehen oder einsetzen von Brücken und Kronen
+ Maßnahmen zur Entgiftung und Entschlackung
+ Körper ausspülen, deshalb jetzt viel trinken 
+ Vegetarisch essen, Rohkost bevorzugen
+ Geringere Gewichtszunahme
+ entfernen von Hühneraugen
+ behandeln oder ziehen eingewachsener Nägel

Haushalt:



+ Waschen und Putzen, die Gegenstände werden jetzt schneller sauber
+ geringerer Verbrauch an Putz- und Waschmittel
+ Hausputz

Garten:




+ Säen und pflanzen von allem, was in der Erde ruhen soll
+ Unkraut- und Schädlingsbekämpfung
+ Düngen
+ Rückschnitt

Jetzt gibt es noch zwei weitere Begriffe zu erklären, den absteigenden und den aufsteigenden Mond.

Der aufsteigende Mond:  
 
Auf seinem Weg um die Erde durchläuft der Mond alle Tierkreiszeichen. Aufsteigend bezeichnet man den Weg zwischen der Winter- und Sommerwende, also die Zeichen Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische, Widder und Zwillinge. Hier erreicht er seinen Wendepunkt zum absteigenden Mond. 

Die  Grundtendenz des aufsteigenden Mondes ist: Ausdehnung und Wachstum

Der absteigende Mond:

Absteigend bezeichnet man den Weg des Mondes durch die Tierkreiszeichen Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion und Schütze bis zu seinem erneuten Wendepunkt. Die Zeichen Zwillinge und Schütze nennt man auch Mondübergänge, da in ihnen der jeweilige Wendepunkt liegt. 

Die  Grundtendenz des  absteigenden Mondes  ist: Ernte und Ruhephase
 



Wir erreichen die zweite Station  unserer kleinen Mondreise: Die 

 

Mondzeichen


Hiermit wird jeweils das Tierkreiszeichen bezeichnet, indem sich der Mond gerade befindet. Auf seinem 28- tägigen Zyklus durchläuft er alle Tierkreiszeichen nacheinander und hält sich jeweils ca. 2 -  3 Tage in ihnen auf. Hierbei nimmt er die jeweilige Prägung des Sternzeichens an. Den Tierkreiszeichen werden ja verschiedenen Elementen zugeordnet (siehe auch Artikel: Radix, was ist das? ). Daraus abgeleitet beeinflussen die Zeichen

bestimmte Pflanzenteile: Frucht, Blatt, Wurzel, Blüte
bestimmte Sinnesempfindungen: Wärme, Wasser, Luft/Licht, Kälte/Ruhe
und die Verwertung von Nahrungsmitteln: Eiweiß, Kohlenhydrate, Salz, Fett.

Es ergeben sich somit folgende Ableitungen
 

Feuer:

Widder, Löwe, Schütze 
Fruchttage
Wärmetage
Eiweißtage

Wasser:

Krebs, Skorpion, Fische
Blattage
Wassertage
Kohlehydrattage

Luft:

Zwillinge, Waage, Wassermann
Blütetage
Luft-/Lichttage
Fettage

Erde:

Stier, Jungfrau, Steinbock 
Wurzeltage
Kälte-/Ruhetage
Salztage

Betrachten wir uns nun die einzelnen Tageskategorien noch einmal im Einzelnen:
 
Fruchttage

Grundtendenz: intensiv mit Fruchtpflanzen beschäftigen


+ Säen und setzen von Fruchtpflanzen
+ Pflege von Baum- und Strauchobst, Tomaten.

Blattage



Grundtendenz: intensiv mit Blattpflanzen beschäftigen




+ Säen oder pflanzen von Blattpflanzen 
+ Zimmerpflanzen gießen

- Ernten von Lagerfrüchte, Pilzbefall, wässrig

Blütetage



Grundtendenz: intensiv mit  blühenden Pflanzen beschäftigen.



+ Säen oder setzen Sie Blühpflanzen

- gießen von Pflanzen, es droht Schädlingsbefall


Wurzeltage

Grundtendenz: pflegen von Wurzelgemüse
+ pflanzen von Wurzelgemüse



Wärmetage







Grundtendenz: Energie, Einsatzwille und Optimismus

Die entsprechende Witterung wird als verhältnismäßig warm empfunden.
Wärme wird gut aufgenommen und abgegeben



+ verstärkte Kontaktaufnahme
+ gute Selbstdarstellung

- aufbrausendes Temperament
- übertriebener Wunsch nach Dominanz
- große innere Unruhe
- zuviel auf einmal vornehmen und verausgaben.



Wassertage









Grundtendenz: gefühlsbetont

Wir benötigen an diesen Tagen viel Flüssigkeit um uns wohl zu fühlen.





+ Emotionen können leichter ausgedrückt werden
+ Zuneigung wird deutlich gezeigt
+ erhöhtes Einfühlungsvermögen

- überhöhte Sensibilität, Verletzbarkeit 
- Mimosentum
- geringes Selbstvertrauen
- Lebensangst


Luft-/Lichttage





Grundtendenz: Lebhaftigkeit

Wir brauchen viel frische Luft und Licht. Lichteinstrahlungen werden jetzt stärker empfunden.


+ verstärktes Engagement
+ rasche Begeisterung

- Unruhe, Nervosität, Reizbarkeit 
- flatterhaft, unbeständig

Kälte-/Ruhetage







Grundtendenz:  Treue, Verlässlichkeit, Ausdauer

Wir benötigen mehr Ruhepausen und Erholungsphasen.
Die Umgebung erscheint uns, selbst in den Sommermonaten, unverhältnismäßig kühl.



+ praktische Problemlösungen
+ realistische Beurteilungen
+ beharrliche Zielverfolgung

- übertriebene Vorsicht
- mangelnde Flexibilität
- Sturheit




Eiweißtage




Grundtendenz: Der Körper benötigt jetzt mehr Eiweiß




Eiweißhaltige Nahrungsmittel wirken sich in diesen Tagen günstig auf Körper und Geist aus. Bitte beachten Sie aber, das ein Überangebot an Eiweiß zu Verdauungsstörungen führen kann.


Kohlehydrattage



 

Grundtendenz:  Kohlehydrate werden als Nervennahrung gebraucht.




Das Bedürfnis nach Brot, Kuchen, Süßigkeiten etc. ist erhöht. Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten wollen oder Diabetiker sind, sollten Sie Süßigkeiten vermeiden und auf andere Kohlehydratlieferanten ausweichen.

Fettage



Grundtendenz: Die Fettaufnahme wird unterstützt.



Der Appetit auf Fettiges steigt. Fette und Öle werden jetzt vom Körper gut verdaut. Vorsicht ist aber geboten, wenn Ihnen grundsätzlich fettes Essen nicht bekommt.

Salztage




Grundtendenz: Der Körper benötigt mehr Salze und Mineralien




Wenn Sie jetzt die Speisen mehr salzen möchten, so geben Sie diesem Verlangen (in Maßen) nach. Vorsicht und Selbstdisziplin ist jedoch jetzt besonders geboten, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen salzarm leben müssen.


Wir sind an der Endstation unserer Mondreise angekommen. Durch das Zusammenspiel der einzelnen Faktoren ergeben sich also die verschiedenen Empfehlungen für Gesundheit, Kosmetik, Garten, Haushalt usw. Da wir nun wissen, worauf diese Ratschläge beruhen, können wir sie verstehen und in unseren Alltag integrieren.

Versuchen Sie es einmal, Sie werden es sicher nicht bereuen. Vieles wird Ihnen mit der Zeit in Fleisch und Blut übergehen und falls Sie einmal unsicher sind - kein Problem. In der nachfolgenden Tabelle können Sie die einzelnen Komponenten und Ihre Zugehörigkeit, wie auf einem Fahrplan, auf die Schnelle immer noch einmal überblicken.   

Noch eine wichtige Anmerkung vorweg:

Sie werden in den folgenden Aufstellungen auch einige gesundheitliche Hinweise finden. Diese dienen überwiegend der Vorbeugung von Krankheiten oder der Erhaltung der Gesundheit. Es gibt auch astrologische Regeln für Operationen im Zusammenhang mit der Mondstellung (Mondphasen, Position im Tierkreiszeichen). Diese möchten ich Ihnen nicht vorenthalten, aber ausdrücklich daraufhin weisen, daß sie nur bei nicht lebensnotwendigen Operationen anwendbar sind. Vertrauen Sie in erster Linie Ihrem Mediziner, seine fachkundige Meinung muß hier Vorrang haben. Nur, wenn aus medizinischer Sicht eine Terminwahl ohne gesundheitliche Beeinträchtigung möglich ist, sollte die Astrologie mit ins Spiel kommen. 

Grundregel:

Die zugeordneten Körperregionen sind einerseits besonders empfindlich und  bei Belastungen anfällig, aber andererseits auch besonders aufnahmebereit für pflegende Behandlungen und Vorsorgemaßnahmen. Operationen sollten in diesen Körperbereichen, wenn medizinisch vertretbar (siehe oben), vermieden werden. (Siehe auch Artikel: Krankheit im Horoskop)
 





Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Mondphasen

Mond in Widder

zunehmend von Oktober bis April 
abnehmend von April  bis Oktober

Allgemeines




+ für alles was rasch und zügig erledigt werden soll

- Reisen 
- Heirat

Gesundheit






Dem Zeichen zugeordnet werden: Kopf, Gehirn, Gesicht, Augen, Nase, Ohren, Sinnesorgane

+ Augenumschläge und Kompressen bei Augenbeschwerden
+ Augengymnastik

- Kopfschmerzen treten vermehrt auf. Trinken Sie nur wenig Kaffee, verzichten Sie auf Nikotin und Alkohol.

Kosmetik


+ Gesichtsmasken zur Straffung der Haut 
+ feuchtigkeitsspendende Cremes, um ein austrocknen der Haut zu vermeiden

Haushalt




+ Brot backen, besonders schmackhaft und haltbar 
+ Einfrieren oder einkochen von Lebensmitteln, gute Haltbarkeit und Geschmack 
+ Hausputz 
+ Renovierungsmaßnahmen
+ Lüften, auch die Kellerräume

Garten









Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Kopfschmerzen und Augenleiden
+ ausschneiden von Obstbäumen und - sträuchern 
+ düngen von Gemüse, Obst und Getreide 
+ säen und pflanzen von allem was schnell wachsen soll
+ veredeln von Obstbäumen 

- düngen von Zimmerpflanzen



Mond in Stier


zunehmend von November bis Mai 
abnehmend von Mai bis November

Allgemeines



+ für alles was Bestand haben soll.
+ Verlobung
+ Heirat

Gesundheit









Dem Zeichen zugeordnet werden: Hals, Nacken, Kehle, Mandeln, Sprachorgane, Schilddrüse

+ Spaziergang
+ Massagen zur Kräftigung der Nackenmuskulatur

- lärmende Umgebung, laute Veranstaltungen, Sie brauchen Ruhe
- Zugluft, schützen Sie besonders Ihren Hals
- Überanstrengung der Stimmbänder
- Zahnbehandlungen

Kosmetik



+ Haare schneiden, Frisur bleibt lange erhalten 
+ Dauerwellen, versprechen jetzt langen Halt 
+ Bäder zum entspannen

Haushalt






+ Böden trocken reinigen 
+ Hausputz 
+ Schimmelbeseitigung 
+ Malerarbeiten, trocknen jetzt schnell 
+ kurzes durchlüften
+ konservieren und einkellern von Wurzelgemüse und Kartoffeln

Garten












Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Halsschmerzen und Ohrenleiden
+ säen und pflanzen von Bäumen, Büschen, Hecken 
+ säen und pflanzen von Wurzelgemüse
+ ansetzen eines Komposthaufens 
+ Schädlingsbekämpfung von Ungeziefer in der Erde 
+ zusätzliche Düngung bei Pflanzen mit schwacher Wurzelbildung
+ Bittersalz hilft Nadelgehölzen
+ Umtopfen und Umsetzen von Zimmerpflanzen

- düngen von Zimmerpflanzen



Mond in Zwillinge

zunehmend von Dezember bis Juni 
abnehmend von Juni bis Dezember

Allgemeines





+ für Angelegenheiten von kurzer Dauer 
+ lernen
+ verhandeln
+ telefonieren
+ Umstrukturierung

Gesundheit



Dem Zeichen zugeordnet werden: Schultern, Arme, Hände, Bronchien

+ Massagen und Gymnastik gegen  Verspannungen im Schulterbereich

Kosmetik



+ Haare waschen
+ Haare schneiden
+ Tönungen, Kurpackungen und –spülungen

Haushalt






+ ausgiebiges Lüften
+ beseitigen von Schimmel
+ Hausputz
+ Fenster putzen

- nasses reinigen von Parkettböden, werden grau

Garten











Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden

+ Kräuter sammeln gegen Verspannungen im Schulterbereich und zum Inhalieren bei Lungen- und Bronchienerkrankungen
+ säen und setzen von Pflanzen die ranken sollen
+ Blumen säen und pflanzen
+ Schädlingsbekämpfung
+ Umtopfen von Zimmerpflanzen
+ Kräuter trocknen

- gießen und düngen



Mond in Krebs

zunehmend von Januar bis Juli 
abnehmend von Juli bis Januar

Allgemeines







+ planen
+ Reisebeginn
+ Großanschaffungen

- Verlobung
- Heirat
- Hausbau

Gesundheit






Dem Zeichen  zugeordnet werden: Magen, Galle, Leber, Brust, Lymphgefäße

+ viel Tee trinken 

- Alkohol, die Leber ist besonders empfindlich
- fettes Essen, erhöhte Sodbrennenneigung

Kosmetik




+ Schönheitsbäder
+ Entspannungsbäder

- Haare  schneiden, Frisur wird widerspenstig,  struppig

Haushalt









+ Brot backen
+ große Wäsche
+ entfernen schwieriger Flecken
+ Hausputz

- langes lüften, zu hohe Luftfeuchtigkeit
- Maler- und Renovierungsarbeiten, trocknet zu langsam
- feuchtes reinigen der Fußböden
- Konservieren und einlagern

Garten












Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Magen-, Leber- und Gallebeschwerden.
+ Säen und pflanzen von Blattgemüse
+ Schädlingsbekämpfung bei oberirdischem Ungeziefer
+ Rasen mähen
+ Gießen von Zimmerpflanzen und Balkonbepflanzungen
+ Blumen gießen und düngen

- Säen und setzen von allem was in die Höhe wachsen soll
- Schneiden von Obstbäumen und - sträuchern
- Kräuter trocknen



Mond in Löwe

zunehmend von Februar bis August 
abnehmend von August bis Februar

Allgemeines


+ Käufe und Verkäufe
+ Beginn an einer neuen Arbeitsstelle

Gesundheit







Dem Zeichen  zugeordnet werden: Herz, Blutkreislauf, Arterien, Rücken, Zwerchfell

+ kontrolliertes Kreislauftraining
+ Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur

- körperliche Anstrengungen
- Schlafstörungen

Kosmetik






+ bei schütterem, feinem oder ausfallendem  Haar jetzt die Spitzen schneiden lassen. Ihr Haar wird dadurch wieder kräftiger und dichter.
+ Reinigung der Haut
+ feuchtigkeitsspendende Cremes, um ein austrocknen der Haut zu vermeiden

- eine neue Dauerwelle, das Haar  würde sich zu stark  kräuseln

Haushalt



+ reinigen von Kellerregalen
+ ausgiebiges lüften
+ Einfrieren oder einkochen von Lebensmitteln, gute Haltbarkeit und Geschmack

Garten













Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Herz- und Kreislaufbeschwerden.
+ ausschneiden von Obstbäumen und - sträuchern 
+ Rasen säen 
+ säen und pflanzen von nicht viel Wasser brauchenden Früchten
+ setzen von schnell verderbenden Gemüse
+ pflanzen von Bäumen und Sträuchern
+ veredeln von Obstgehölzen 

- aufbringen von Kunstdünger
- Unkraut jäten
- düngen und gießen



Mond in Jungfrau

zunehmend von März bis September 
abnehmend von September bis  März

Allgemeines





+ Fortbildungsmaßnahmen
+ Handel

- Verlobung
- Heirat

Gesundheit

Dem Zeichen  zugeordnet werden: Verdauungsorgane, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nerven

Kosmetik


+ Haare schneiden, Frisur bleibt lange erhalten 
+ Dauerwellen, versprechen jetzt langen Halt

Haushalt




+ kurzes durchlüften
+ trockenes reinigen der Fußböden

- einlagern oder einmachen, es droht Schimmelbefall

Garten













Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Nervenleiden sowie Störungen der Verdauungsorgane.
+ Säen und pflanzen
+ Pflanzen von Bäumen die hoch wachsen sollen
+ verpflanzen alter Bäume und Sträucher
+ umtopfen von Zimmer- und Balkonpflanzen
+ Rasen säen 
+ setzen von Stecklingen
+ ansetzen eines Komposthaufens
+ Wurzelbereich der Obstbäume  düngen
+ Schädlingsbekämpfung von Ungeziefer in der Erde
+ Zusatzdüngung bei Pflanzen mit schwacher Wurzelbildung



Mond in Waage

zunehmend von April bis Oktober 
abnehmend von Oktober bis April

Allgemeines




+ Handel
+ die schönen Künste
+ Kurzreisen
+ Hochzeit

Gesundheit






Dem Zeichen  zugeordnet werden: Nieren, Blase, Lenden

+ Brennnesseltee für die Blutreinigung
+ Wärme um Entzündungen vorzubeugen
+ entspannende Massage oder Gymnastik für den Hüftbereich
+ Beckenbodentraining

Kosmetik


+ Haare waschen und schneiden
+ Tönungen, Kurpackungen und –spülungen

Haushalt







+  chemische Reinigung
+ reinigen von Glas 
+ ausgiebiges lüften
+ Maler- und Renovierungsarbeiten, schnelles trocknen
+ beseitigen von Schimmel
+ Hausputz
+ Fenster putzen

Garten







Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Nieren- und Blasenleiden sowie Hüftbeschwerden.
+ Säen und pflanzen von Blumen und Heilkräutern mit Blüten
+ Zusatzdüngung bei Pflanzen mit mangelnder Blühkraft
+ Kräuter trocknen
+ säen und setzen von Pflanzen die ranken sollen



Mond inSkorpion

zunehmend von Mai bis November 
abnehmend von November bis Mai

Allgemeines

- Neubeginn

Gesundheit



Dem Zeichen  zugeordnet werden: Geschlechts- und Ausscheidungsorgane

+ Sitzbäder erleichtern bei Unterleibsbeschwerden

Kosmetik


+ entfernen von Hautunreinheiten, bilden sich keine Narben 
+ behandeln von Haut- und Nagelpilzen

Haushalt








+ große Wäsche
+ entfernen hartnäckiger Flecken 
+ chemische Reinigung 

- langes lüften, zu hohe Luftfeuchtigkeit
- Maler- und Renovierungsarbeiten, trocknet zu langsam
- feuchtes reinigen der Fußböden
- einlagern und konservieren von Obst und Gemüse

Garten













Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln und trocknen
+ säen und pflanzen von Heilkräutern
+ Schneckenbekämpfung 
+ pflanzen von Blattgemüse
+ Rasen mähen
+ gießen von Zimmer- und Balkonpflanzen
+ düngen von Blumen und Rasen 

- Schneiden von Obstgehölzen
- Bäume fällen, fördert den Befall durch Schädlinge
- Kräuter trocknen



Mond in Schütze

zunehmend von Juni bis Dezember 
abnehmend von Dezember bis  Juni

Allgemeines





+ Reisen
+ Geldgeschäfte
+ Heirat
+ Bewerbung
+ Gerichtstermine

Gesundheit




Dem Zeichen  zugeordnet werden: Muskelsystem, Oberschenkel, Hüfte

+ Schwimmen
+ Gymnastik

Kosmetik


+ entspannende Bäder und Massagen 
+ feuchtigkeitsspendende Cremes, um ein austrocknen der Haut zu vermeiden

Haushalt




+ Fenster putzen
+ Maler-, Tapezier- oder Lackierarbeiten trockenen schnell
+ chemische Reinigung
+ Einfrieren oder einkochen von Lebensmitteln, gute Haltbarkeit und Geschmack

Garten










Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Venenleiden
+ säen und pflanzen von Früchten und Stangenbohnen
+ ausschneiden von Obstbäumen und - sträuchern
+ düngen von Nutzpflanzen 
+ Schädlingsbekämpfung bei oberirdischem Ungeziefer

- Unkraut jäten
- Salat pflanzen, schießt ein



Mond in Steinbock

zunehmend von Juli bis Januar 
abnehmend von Januar bis  Juli

Allgemeines

+ Angelegenheiten die Grund und Boden, Haus und Hof betreffen

Gesundheit




Dem Zeichen  zugeordnet werden: Knochensystem, Knie, Gelenke, Haut

- gelenkbelastende Tätigkeiten
- langes Stehen

Kosmetik








+ alle Maßnahmen zur Haut- und Nagelpflege 
+ jetzt geschnittene Nägel brechen nicht mehr so leicht ab
+ entfernen von Hautunreinheiten 
+ nährstoffreiche Cremes
+ Massagen
+ entfernen von Körperhaaren, wachsen langsamer nach 

- Haare schneiden, fördert das frühzeitige Ergrauen

Haushalt





+ Brot backen, bleibt lange frisch
+ konservieren und einkellern von Wurzelgemüse

- Kleidung chemisch reinigen
- Hausputz

Garten










Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Hauterkrankungen sowie Knochen- und Gelenkbeschwerden
+ Unkraut jäten 
+ anlegen von Gartenwegen
+ säen und pflanzen von Wurzelgemüse
+ auslichten von Pflanzen 
+ ansetzen eines Komposthaufens 
+ Schädlingsbekämpfung von Ungeziefer in der Erde
+ Zusatzdüngung für Pflanzen mit geringer Wurzelbildung



Mond in Wassermann

zunehmend von August bis Februar
abnehmend von Februar bis August

Allgemeines



+ Alles, was ein schnelles Ergebnis benötigt

- Korrespondenz

Gesundheit










Dem Zeichen  zugeordnet werden: Unterschenkel, Waden, Venen

+ öfters die Beine hochlegen
+ Venentraining durch häufiges Treppensteigen
+ Fahrradfahren
+ Gymnastik
+ Massage der Unterschenkel

- körperliche Anstrengungen, es kommt schnell zu Muskelkrämpfen
- langes Stehen


Kosmetik







+ Haare waschen 
+ Haare schneiden
+ Haare färben oder entfärben, Farben werden jetzt besonders gut vom Haar aufgenommen
+ durchblutungsfördernde Massagen
+ Pflege mit nährstoffreichen Cremes und Lotionen 
+ Massagen und Gymnastik zur Stärkung von Waden, Gelenken und Venen

Haushalt






+ Reparaturen
+ ausgiebiges durchlüften, auch der Kellerräume
+ reinigen der Kellerregale
+ Hausputz
+ beseitigen von Schimmel
+ Fenster putzen

Garten











Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Venenleiden
+ Zusatzdüngung für Pflanzen mit geringer Blühkraft
+ hacken und jäten 
+ Kräuter trocknen
+ säen und setzen von Pflanzen die ranken sollen
+ Anlage eines Brunnens

- pikieren, Pflanzen bilden keine kräftigen Wurzeln
- gießen von Zimmer- und Balkonpflanzen, vermehrt Schädlinge



Mond in Fische

zunehmend von September bis März 
abnehmend von März bis  September

Allgemeines





+ Reisen
+ Heirat

- alles, was Gewinn bringen soll
- für konkrete Ergebnisse

Gesundheit






Dem Zeichen zugeordnet werden: Füße, Fersenbein, Zehen

+ Fußreflexzonenmassage
+ Fußbäder

- Alkohol und Nikotin, wirken jetzt besonders stark

Kosmetik




+ Fußbäder und –massagen

- Haare schneiden, es bilden sich vermehrt Schuppen
- Nagelpflege

Haushalt








+ kurzes durchlüften
+ große Wäsche
+ entfernen schwieriger Flecken

- langes lüften, zu hohe Luftfeuchtigkeit
- Maler- und Renovierungsarbeiten, trocknet zu langsam
- feuchtes reinigen der Fußböden
- Obst und Gemüse einfrieren, schmeckt nach dem auftauen wässrig

Garten











Selbstverständlich muß hier auch die jeweilige Witterung und Jahreszeit berücksichtigt werden.

+ Kräuter sammeln gegen Fußbeschwerden
+ säen und setzen von Blattgemüse
+ gießen von Zimmer- und Balkonpflanzen
+ Rasen mähen
+ Blumen düngen
+ setzen von Kartoffeln 

- schneiden von Obstgehölzen
- konservieren und einlagern, erhöhte Fäulnisgefahr
- trocknen von Kräutern





Birgitt Kraheck-Liecker
Astrologin  Reiki-Lehrerin Autorin Esoterischer Kurse
http://www.kraheck-liecker.de

© Kraheck-Liecker